Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverstndnis aus. Ok Datenschutzerklrung

Wichtige Daten und Fakten zur Quellensteuer




Wer auslndische Fonds oder Aktien hat, ist gewiss schon einmal mit der Quellensteuer in Berhrung gekommen. Doch wie hoch ist diese Abgabe und mit welchen Konsequenzen mssen Steuerzahler rechnen?

Quellensteuer Aktien | Foto:(c)Clker-Free-Vector-Images/pixabay.com


Die Quellensteuer: Eine kurze Erklrung

Als Quellensteuer wird eine Steuer bezeichnet, die unmittelbar an der Quelle einbehalten wird. Als ?Quellen? kommen beispielsweise Arbeitgeber, die Bank oder Depotanbieter in Betracht. Klassische Beispiele einer Quellensteuer sind die Kapitalertragsteuer oder Lohnsteuer.

Einzelheiten zur Funktionsweise

Steuerzahler mssen die Abgabe nicht direkt selbst entrichten. Stattdessen ist die Abgabe am Ort ihrer Entstehung fllig. Das bedeutet beispielsweise bei der Lohnsteuer, dass der Arbeitgeber als Ort der Entstehung gilt. Daraufhin berweist der Arbeitgeber die Abgabe ans Finanzamt. Ein hnliches System ist fr die Kapitalertragsteuer gltig, die auf Dividenden, Zinsen oder Gewinne aus Fonds- und Aktienverkufen berechnet wird. In diesem Fall bearbeitet das Kreditinstitut die Steuerzahlung, bei welcher das Depot angelegt ist. Diese Regelung trifft jedoch nur auf Kapitalertrge zu.

Wie wird die Quellensteuer bei auslndischen Kapitalertrgen berechnet?


Eine andere Regelung gilt fr Steuerzahler, die entweder Dividenden aus dem Ausland erzielen oder aus einer Veruerung von auslndischen Fonds oder Aktien einen Gewinn erhalten. In diesem Zusammenhang ist vom Quellenstaat die Rede - demzufolge das Land, in dem das auslndische Unternehmen ansssig ist. Hierzulande wird die ebenfalls als Abgeltungssteuer bekannte Kapitalertragsteuer aber dennoch berechnet. Investieren Betroffene beispielsweise in Tesla-Aktien und somit in ein US-Unternehmen, haben diese nach einem gewinnbringenden Verkauf Kapitalertrge erzielt. Auf diese Ertrge behalten die USA als Quellenstaat die Steuer ein. Hierzulande fhren jedoch auch die Depotanbieter die Kapitalertragsteuer ab, ber welche die Tesla-Aktien veruert wurden.

Tipps zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung


Zur Vermeidung dieser doppelten Besteuerung ist fr Deutschland und zahlreiche andere Lnder das sogenannte Doppelbesteuerungsabkommen gltig. Dieses sogenannte DBA regelt, ob und welche Steuerhhe dem jeweiligen Land zusteht. Entsprechende Vereinbarungen werden jeweils individuell abgeschlossen. Das heit, dass keine einheitlichen Regelungen bestehen. Die Hhe des Steuersatzes der deutschen Lohnsteuer variiert von 14 bis 45 Prozent. Fr deutsche Kapitalertrge ist eine Kapitalertragsteuer von 25 Prozent fllig. Die Quellensteuer auf auslndische Kapitalertrge beluft sich in den USA, Schweden, Belgien oder Frankreich beispielsweise auf 30 Prozent. Whrend die Schweiz einen relativ hohen Satz mit 35 Prozent besteuert, fllt fr China eine Quellensteuer von nur zehn Prozent an.

Tipps zur Erstattung der Quellensteuer

Steuerzahler haben Anspruch auf eine partielle Erstattung der auslndischen Quellensteuer, falls zwischen Deutschland und dem anderen Quellenstaat ein sogenanntes Doppelbesteuerungsabkommen besteht. In diesem Fall ist fr auslndische Anleger ein Hchststeuersatz auf Kapitalertrge gltig. ber die genaue Hhe informiert unter anderem das Bundeszentralamt fr Steuern. Bei einigen Finanzkonzepten wie US-Aktien erfolgt die Erstattung der Kapitalertrge automatisch via Gutschrift. In anderen Fllen bedarf die Erstattung eines vorherigen Antrags. Die verbleibende nicht erstattete Quellensteuer ist auf die deutsche Kapitalertragsteuer anrechenbar. Mit relativ wenig Aufwand sind Investitionen in Fonds wie ein ETF verbunden. In dem Fall kmmert sich der Fonds erst dann um die Erstattung der Quellensteuer, falls ein Doppelbesteuerungsabkommen existiert. Bei einem ausschttenden Fonds werden auslndische Dividenden einschlielich Erstattung ausgezahlt. Bei einem wiederanlegenden Fonds steigert sich der Wert in Abhngigkeit von den Fondsanteilen.

>>Der Text ist keine Steuerberatung und ersetzt diese nicht<<
Foto:(c)Clker-Free-Vector-Images/pixabay.com
Fr Steuerberater
Die einfache Mitgliedschaft

ist kostenlos und jederzeit kndbar. Melden Sie sich jetzt an und lernen Sie uns und unser Netzwerk kennen, stellen Sie sich und Ihre Kanzlei vor und erfahren Sie mehr ber die Mglichkeiten von SteuerberaterScout.

Kostenlos und unverbindlichFinden Sie einen passenden Steuerberater in Ihrer Nhe

  • 1.

    Postleitzahl eingeben

  • 2.

    Kostenlose Anfrage stellen

  • 3.Angebote erhalten und vergleichen!