Login
Kostenlos und unverbindlich: Hier finden Sie den passenden Steuerberater in Ihrer Nähe
PLZ:
So einfach geht's
  • Postleitzahl eingeben (2 oder 5 Stellen)
  • Kostenlose Anfrage stellen
  • Angebote erhalten und vergleichen!


Steuerberater für Physiotherapeuten

Physiotherapeuten sind heutzutage gefragter denn je. Gefühlt finden sich in jeder Kleinstadt mehrere Spezialisten, die sich mit Massagen, Reha-Sport und anderen gesundheitlichen Maßnahmen um das Wohl ihrer Patienten kümmern. Nicht nur die immer älter werdende Gesellschaft, sondern auch die häufiger werdenden Bürojobs sorgen für Probleme. In zunehmendem Maße treten Probleme mit dem Rücken oder dem gesamten Bewegungsapparat auf. Mit gekonnten Handgriffen sorgen Sie als Physiotherapeut dafür, dass sich der Schreibtischtäter im Jahr 2017 wieder ohne Schmerzen und sonstige Einschränkungen frei bewegen kann. Kein Wunder also, dass der eine oder andere für einen Termin mitunter lange ausharren muss. Ideal für Sie, wenn das Wartezimmer so gut wie immer gefüllt ist.

Als Physiotherapeut sind Sie also von morgens bis abends gut mit Arbeit versorgt. Allerdings ist es nicht damit getan, sich um die Kunden zu bemühen. Um eine gut laufende Praxis zu führen, müssen Sie sich auch um Ihre Finanzen kümmern. Dies gehört allerdings nicht zur Grundausbildung eines Physiotherapeuten. Hierbei handelt es sich um ein besonderes Problem, da durch die Vielzahl an Praxen ein hoher Konkurrenzdruck entsteht. Jeder muss darauf schauen, wirtschaftlich zu arbeiten. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Sie trotz vieler Termine irgendwann schließen müssen.

Als Physiotherapeut ist man also von morgens bis abends gut mit Arbeit versorgt. Allerdings ist es nicht damit getan, sicSuchen Sie sich als Physiotherapeut einen geeigneten Steuerberater | Foto: (c) Dan Race / Fotolia.comh um die Kunden zu kümmern. Um eine gut laufende Praxis zu führen, muss sich auch um die Finanzen gekümmert werden. Dies gehört allerdings nicht zur Grundausbildung eines Physiotherapeuten. Hierbei handelt es sich um ein besonderes Problem, da durch die Vielzahl an Praxen ein hoher Konkurrenzdruck entsteht und jeder darauf schauen muss, wirtschaftlich zu arbeiten - ansonsten besteht die Gefahr, dass man irgendwann schließen muss. Damit es dazu nicht kommt, ist ein fachlich versierter Steuerberater für Physiotherapie, ratsam. Dank einer professionellen Steuerberatung können steuerliche Vorteile geltend gemacht und es kann geprüft werden, an welchen Stellen Ausgaben gekürzt und Einnahmen erhöht werden können. So ist man optimal für den Wettbewerb gerüstet.

Steuerberater für Physiotherapeuten hilft bei allen Fragen rund um die Finanzen

Neben der Beratung bei allen steuerrechtlichen Belangen, kann der Steuerberater auch bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen helfen. Abgesehen vom Jahresabschluss, der ohne fachliches Know-how nur schwer juristisch korrekt zu verfassen ist, macht er die Praxis also auch profitabel. Einerseits lotet er dafür steuerliche Möglichkeiten aus, die der Laie nicht kennt. Er schaut andererseits auch auf das Verhältnis von Einnahmen und Ausgaben. Mit seinem analytischen Blick und seiner Erfahrung weiß er sofort, an welchen Stellschrauben er drehen muss, damit die Zukunft der Praxis gesichert ist. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft, der Experte für Steuerberatung tut es Ihnen gleich.

Das Themenspektrum eines Steuerberaters für Physiotherapeuten ist generell sehr breit. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Die wirtschaftliche Beratung
  • Die steuerliche Beratung
  • Die optimale steuerliche Gestaltung, um finanzielle Möglichkeiten auszuschöpfen
  • Die Lohnbuchhaltung
  • Die Finanzbuchhaltung
  • Die Übernahme oder Neugründung einer Praxis
  • Die Steuererklärung
  • Wie sieht die wirtschaftliche Seite der Steuerberatung für Physiotherapeuten aus?

    Als Physiotherapeut kennen Sie sich in Ihrem Bereich bestens aus. Sie wissen, welche Muskeln und welche Sehnen zu Schmerzen in einem Arm oder im Rücken führen. Doch auch wenn Sie eine exzellente Ausbildung genossen haben, werden Sie immer wieder auf neue Herausforderungen treffen. Fortbildungsmaßnahmen und die Beschäftigung mit neuen Therapieansätzen erfordern viel Zeit. Da kommen die Steuererklärung sowie die Rentabilität der eigenen Praxis schnell zu kurz.Doch als Physiotherapeut sind Sie auch Unternehmer. Nehmen Sie sich daher Zeit, um Tipps umzusetzen. So arbeiten Sie langfristig erfolgreich und können sich über eine deutlich bessere Rentabilität freuen.Wenn Sie jeden Monat überlegen müssen, wie Sie die Kosten decken, leidet über kurz oder lang Ihre Motivation. Das bekommen Ihre Patienten häufig zu spüren, sodass Sie Ihre Praxis meiden. Lassen Sie es nicht soweit kommen, sondern handeln Sie frühzeitig, um das gesamte Potenzial Ihres Geschäfts zu nutzen.

    Sie planen, eine Praxis für Physiotherapie zu eröffnen? In diesem Fall benötigen Sie einen aussagekräftigen Businessplan, der die Vorteile Ihres Geschäftsmodells beleuchtet. Gleichzeitig hilft es Ihnen wenig, wenn Sie allzu euphorisch ans Werk gehen. In der ersten Zeit brauchen Sie starke Nerven, um auch Rückschläge hinnehmen zu können. Ein finanzielles Polster ist nötig, um Erstanschaffungen tätigen und zunächst etwas weniger Patienten verkraften zu können. Ihr Plan sollte daher alle Informationen über mögliche Mitbewerber und Kosten beinhalten. Die Berücksichtigung negativer Standortfaktoren hilft Ihnen dabei, objektiv zu beurteilen. So erkennen Sie schnell, ob die Eröffnung einer Praxis für Physiotherapie an dieser Stelle Zukunft hat.Wenn Sie eine Kanzlei für Steuerberatung beauftragen, helfen Ihnen die geschulten Spezialisten mit zahlreichen Tipps rund um die Gründung weiter. Gehen Sie nur mit einem ausgefeilten Businessplan zur Bank, um ein Darlehen zu beantragen. Mit einer soliden Basis lassen sich deutlich bessere Konditionen erzielen. Ein wenig strukturierter Plan hingegen kann dazu führen, dass die Bank erst gar keinen Kredit vergibt.
    Gerne berät Sie ein Steuerberater hinsichtlich möglicher Zuschüsse für Existenzgründer.Nicht nur junge Praxisinhaber profitieren von der Erfahrung eines Spezialisten. Wer Hilfe bei der Erstellung seiner Bilanzen benötigt, sollte keine Scheu haben, gezielt nachzufragen. Sie müssen sich nicht in jedem Gebiet auskennen. Ihr Steuerberater weiß schließlich auch nicht, was er tun kann, wenn er sich den Rücken verrenkt hat.

    Hier finden Sie kostenlos einen Steuerberater für Physiotherapie:

    Worin bestehen die wichtigsten Punkte der steuerlichen Beratung für Physiotherapeuten?

    Vielleicht denken Sie, dass die gute Arbeit, die Sie leisten, über den Erfolg oder Misserfolg Ihrer Praxis entscheidet. Sicherlich ist ein guter Umgang mit den Patienten Gold wert. Zufriedene Patienten werden Sie gerne weiterempfehlen und verhelfen Ihnen zu neuen Kunden. Stimmt zusätzlich die Praxisausstattung und Ihre Mitarbeiter sind freundlich, haben Sie bereits viel erreicht. Doch dies bedeutet noch lange nicht, dass Sie viel Geld verdienen. Mit der Hilfe eines Fachmanns lässt sich dies jedoch schnell ändern. Um nicht mit Nachforderungen des Finanzamts konfrontiert zu werden, müssen Sie besondere Vorsicht beim Thema Umsatzsteuer an den Tag legen. Es gelten drei unterschiedliche Umsatzsteuersätze, die Sie an Ihre Patienten weitergeben können. Haben Sie sich im Vorhinein verschätzt oder die Umsatzsteuer vergessen, wird es mit der Nachforderung gegenüber Ihren Kunden schwierig.

    Die drei Möglichkeiten, in welcher Höhe Sie Umsatzsteuer zu zahlen haben:

  • Umsatzsteuerfreie Leistung: Für eine Leistung, für welche Sie keine Umsatzsteuer zahlen müssen, wird das Rezept eines Arztes benötigt. Dabei kann dies sowohl von einem Allgemeinarzt stammen als auch von einem Facharzt, wie etwa einem Zahnarzt zur Behandlung einer CMD. Einen Ausnahmefall stellen Fälle dar, in denen chronisch Kranke ohne Rezept weiterbehandelt werden. 
  • Der ermäßigte Steuersatz von 7 %: Um von dem ermäßigten Steuersatz profitieren zu können, muss die Behandlung unter die Heilmittelrichtlinie oder den Heilmittelkatalog fallen. Die Behandlung muss also entsprechend verordnungsfähig sein. Dies ist beispielsweise bei einer Elektrotherapie der Fall.
  • Der Regelsteuersatz in Höhe von 19 %: In allen Fällen, in denen Ihnen kein Rezept vorliegt, fällt der reguläre Steuersatz in Höhe von 19 % an. Bieten Sie z.B. eine Akupunkturmassage an oder arbeiten Sie mit der Atlastherapie, müssen Sie die Versteuerung in Ihr Angebot mit einbeziehen.
  • Bitte beachten Sie, dass sich die Sätze jedes Jahr und nicht nur 2017 ändern. Behalten Sie die steuerliche Seite Ihrer Leistungen daher stets im Blick, um unangenehmen Überraschungen zu entgehen.

    Wie lotet der Steuerberater für Physiotherapeuten die optimale Gestaltung aus, um finanzielle Möglichkeiten auszuschöpfen?

    Die passende steuerliche Ausrichtung Ihrer Praxis hängt maßgeblich mit der gewählten Rechtsform zusammen. Planen Sie, eine GbR zu gründen oder betreiben Sie bereits eine GmbH? Arbeiten Sie alleine oder sind Sie Teil einer Gemeinschaftspraxis?
    Grundsätzlich haben Physiotherapeuten das große Glück, dass Sie als Freiberufler anerkannt werden. Als Freiberufler sind Sie nicht gewerbesteuerpflichtig. Sofern Sie allerdings gewerbliche Leistungen anbieten, haben Sie auch Gewerbesteuern zu zahlen.
    Machen Sie sich dies bewusst, wenn Sie planen, entsprechende Leistungen in Ihr Portfolio aufzunehmen.
    Gerne berät Sie der Fachmann einer Steuerberatungsgesellschaft zu diesem komplexen Thema.
    Im Rahmen einer Existenzgründung muss es nicht immer die GmbH sein, da Sie bereits von Beginn an über ein nicht zu unterschätzendes Kapital von 30.000 Euro verfügen müssen.
    Allerdings bringt die Rechtsform auch Vorteile mit sich, wenn es um eine private Absicherung oder die Anerkennung gegenüber einem Geschäftspartner geht.

    Wie sieht die Lohnbuchhaltung bei Physiotherapeuten aus?

    Wie in jedem Betrieb muss auch die Lohnbuchhaltung gemacht werden. Es stellt sich allerdings die Frage, ob Sie sich selbst damit auseinandersetzen wollen. Alternativ können Sie diese anspruchsvolle Aufgabe in die Hände einer Steuerberatungsgesellschaft übertragen. So sind Sie stets bestens über anstehende Gesetzesänderungen informiert.

    Konkret umfasst das Gebiet der Lohnbuchhaltung die folgenden Teilbereiche:

  • Monatliche Gehaltsabrechnungen
  • Ausweisen von Überstunden und Prämien
  • Konkrete Berechnung des Urlaubsanspruchs
  • Berechnung laufender Lohnabgaben
  • Berücksichtigung arbeitsrechtlicher sowie sozialversicherungsrechtlicher Gesichtspunktt
  • Verhandlungen mit Finanzämtern und Finanzgerichten
  • Hier finden Sie kostenlos einen Steuerberater für Physiotherapie:


    Schnell werden Sie, besonders in größeren Praxen, feststellen, dass diese Aufgabe sehr umfangreich ist. Wenn Sie ansonsten bereits ausgelastet sind, bietet es sich an, die Lohnbuchhaltung an einen Steuerberater abzugeben. Änderungen können Sie schnell per Mail besprechen, wenn Sie erst einmal mit einem kompetenten Berater zusammenarbeiten.

    Wie sieht die Finanzbuchhaltung für Physiotherapeuten aus?

    Wer die Finanzbuchhaltung für sein Unternehmen selbst übernehmen möchte, hat einige Aufgaben vor sich. Bei kleineren Praxen für Physiotherapie ist dies üblich. Viele Inhaber einer eigenen Praxis scheuen den Weg zum Steuerberater. Vielfach sind die befürchteten hohen Kosten ein Faktor, der Ihre Entscheidung bestimmt. Doch gerade an dieser Stelle liegt ein verbreiteter Irrtum. Oftmals sparen Physiotherapeuten gerade durch das Hinzuziehen einer Kanzlei oder einer Steuerberatungsgesellschaft viel Kapital ein. Dieses kann an anderer Stelle wieder investiert werden, um langfristig einen Grundstock aufzubauen.
    Die Finanzbuchhaltung an sich umfasst das Gesamtergebnis Ihrer Praxis. Damit sind sämtliche Einnahmen und Ausgaben gemeint. Bei mehreren Mitarbeitern und vielen Menschen, die mit oder ohne Rezept zu Ihnen kommen, wird diese komplexe Berechnung oft weit nach hinten verschoben.
    Wenn Sie allerdings schnell auf Veränderungen reagieren wollen, sollten Sie die Finanzbuchhaltung im Blick haben und möglichst monatlich aktualisieren. Nur so können Sie schnell und effizient Maßnahmen ergreifen, wenn sich die Finanzlage verschlechtert.

    Lohnt sich die Übernahme oder Neugründung einer Praxis für Physiotherapie?

    Physotherapie Praxis gründen | Foto:(c) kamasigns/fotolia.com


    Ihnen wurde ein Angebot zur Übernahme einer Praxis für Physiotherapie unterbreitet? Das klingt gut. Doch nun gilt es, vorsichtig zu sein. Lassen Sie den Wert von unabhängiger Seite begutachten, um sicherzugehen, ob sich die Investition lohnt. Manchmal ist es besser, ein neues Unternehmen zu gründen. Sind Sie sich sicher, dass die bestehende Praxis eine gute Reputation genießt? Gibt es in der Kundenkartei Karteileichen? In einem umfassenden Praxiswertgutachten wird Kennzahlen nachgegangen und die Situation der Vergangenheit untersucht. Vielleicht hilft Ihnen als Existenzgründer ein zusätzlicher staatlicher Bonus, Ihren Traum zu realisieren.

    Was kann ein Physiotherapeut in der Steuererklärung geltend machen?

    Die Steuererklärung ist das zentrale Element, das an keinem Physiotherapeuten vorbeigeht. Egal, ob Sie selbstständig oder angestellt sind, an dieser Stelle wird in Deutschland jedes Jahr das meiste Geld verschenkt. Sind Sie angestellt, sind es vor allem die Fahrt- oder auch die Ausbildungskosten, die Ihnen eine Rückerstattung zu viel gezahlter Beiträge sichern. Die Aus- oder Weiterbildungskosten sind im Bereich der Werbungskosten anzugeben.
    Als Praxisinhaber gibt es jedoch wesentlich mehr Posten, die abgesetzt werden können.Um nichts zu übersehen, bewahren Sie jede Quittung auf. Egal, ob der Restaurantbesuch mit dem Geschäftspartner oder ein neuer Schreibtisch im Eingangsbereich Ihres Büros - all diese Dinge können Sie steuerlich geltend machen. Wenn Sie zumindest einige Außentermine wahrnehmen, lohnt es sich, über die Anschaffung eines Dienstwagens nachzudenken.

    Sind Sie noch auf der Suche nach einem Steuerberater für Physiotherapeuten, ist der Zeitpunkt, in welchem Sie die Steuererklärung abgeben müssen, bestens geeignet, um die Leistungen Ihres Berater zu testen.
    Einge Kanzleien stellen sich auch bei Facebook vor, sodass Sie sich vorab ein erstes Bild machen können.

    Wie finden Sie als Physiotherapeut den richtigen Fachmann?

    Steuerberater, die Ärzte, Zahnärzte und Physiotherapeuten beraten, gibt es zahlreiche. Bei der Auswahl sollten Sie allerdings einige wichtige Aspekte beachten.
    Legen Sie besonderes Augenmerk auf ein vertrauensvolles Verhältnis. Der Berater erhält Einblick in das Heiligste Ihrer Praxis, Ihre Unternehmensfinanzen. Da eine langfristige Zusammenarbeit das Ziel sein sollte, ist es außerdem relevant, dass die Chemie zwischen den Partnern stimmt. Neben der entsprechenden Branchenkenntnisse ist dies wichtiger als viele zunächst denken mögen. Relevante Tipps über Steuern helfen Ihnen zwar dabei, sämtliche Einsparpotenziale zu erkennen. Diese Informationen nutzt ein versierter Berater auch, um im Sinne des Auftraggebers hohe Einsparungsmöglichkeiten aufzuzeigen.
    Das hilft Ihnen jedoch nur wenig, wenn Sie Ihre Kanzlei für Steuerberatung nur ungern anrufen. So bleibt die Steuererklärung oft liegen und Sie trauen sich nicht, Probleme offen anzusprechen. Arbeiten Sie daher nur mit jemandem zusammen, bei dem Sie ein gutes Gefühl haben. So sind Sie und Ihre Finanzen in besten Händen.

    Hinweis: Dieser Artikel stellt keine steuerliche Beratung dar und kann diese auch nicht ersetzen.
    Foto: (c) Dan Race / Fotolia.com
    Foto:(c) kamasigns/fotolia.com

    Steuerberater in Ihrer Nähe

    Steuerberater in Bad Vilbel: Stefan Czech Steuerberater
    Stefan Czech Steuerberater
    Feststr. 15 b
    61118 Bad Vilbel
    Steuerberatung für
    • Arbeitnehmer
    • Freiberufler und Selbstständige
    • Vermieter und Verpächter
    Zum Profil
    Steuerberater in Hamburg: Dipl.-Kfm. Heiko Kanschat - Ihr Steuerberater
    Dipl.-Kfm. Heiko Kanschat - Ihr Steuerberater
    Am Kaiserkai 1
    20457 Hamburg
    Steuerberatung für
    • Freiberufler und Selbstständige
    • Vermieter und Verpächter
    • Existenzgründer
    Zum Profil
    Steuerberater in Hamburg: Steuerberaterin
    Steuerberaterin
    Töpfertwiete 5
    21029 Hamburg
    Steuerberatung für
    • Arbeitnehmer
    • Freiberufler und Selbstständige
    • Vermieter und Verpächter
    Zum Profil

    weitere Steuerberater
    Aktuelle Anfrage
    Steuerberater gesucht in Essen (45277)
    Anfrage als: Privatperson
    Gewünschte Leistungen für Privatperson: Einkommenssteuererklärung
    mit Einkünften aus:, nicht selbständige Arbeit, Kapitalvermögen, Beratung zur Steuergestaltung, Einnahme- / Überschussrechnung
    für das Jahr/Jahre: 2017
    Details zum Beratungsumfang / Sonstiges: Ich suche einen bezahlbaren Steuerberater, der mich in erster Instanz erstmal berät.

    Neben meinen Einkünften aus nicht selbstständiger Arbeit, handel ich mit CFD's, wo die Gewinne versteuert werden müssen und betreibe auch noch den Handel mit Kryptowährungen und Cloud-Mining.

    Ich suche einen Steuerberater, der sich mit dem Thema versteuerung von Kryptowährungen, bzw. den daraus resultierenden privaten Veräußerungen auskennt.


    Anfragen insgesamt weitergeleitet:
    50.818

    letzte Anfrage vor:
    6 Min
    Für Steuerberater
    Die einfache Mitgliedschaft

    ist kostenlos und jederzeit kündbar. Melden Sie sich jetzt an und lernen Sie uns und unser Netzwerk kennen, stellen Sie sich und Ihre Kanzlei vor und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von SteuerberaterScout.