Login
Kostenlos und unverbindlich: Hier finden Sie den passenden Steuerberater in Ihrer Nähe
PLZ:
So einfach geht's
  • Postleitzahl eingeben (2 oder 5 Stellen)
  • Kostenlose Anfrage stellen
  • Angebote erhalten und vergleichen!


Steuerberatung für Zahnärzte

Die moderne Medizin bietet immer neue Möglichkeiten. Daher muss jeder Zahnarzt heutzutage wesentlich mehr leisten als noch vor einigen Jahrzehnten. Doch ein Zahnarzt ist längst nicht mehr "nur" ein Zahnarzt. Jeder, der eine Praxis sein Eigen nennt, wird dies wissen. Neben den regulären zahnärztlichen Leistungen kommen viele weitere Aufgaben hinzu, die mitunter nichts mit den Patienten selbst zu tun haben.

Schließlich ist der niedergelassene Mediziner auch ein Unternehmer und muss seine Praxis dementsprechend führen: Profitabilität steht dabei an oberster Stelle. Dies bringt es mit sich, dass er sich mit komplizierten wirtschaftlichen und steuerrechtlichen Themen auseinandersetzen muss. Wenn Sie in diesem Feld nur über wenig Erfahrung verfügen, sollten Sie auf einen spezialisierten Steuerberater für Zahnärzte setzen. Dieser beschäftigt sich tagtäglich mit allen Fragestellungen rund um das Gebiet.eine Zahnarztpraxis erfordert besondere steuerliche Beratung / Foto: (c) Syda Productions / Fotolia.com

Dabei bleibt es nicht bei der Beratung allein. Der Fachmann übernimmt durch seine fundierte Branchenerfahrung auch operative, betriebswirtschaftliche Aufgaben. Alles in allem ist ein fachliche Steuerberatung für Zahnärzte also ein wichtiger Wettbewerbsvorteil, den Sie nutzen sollten.


Steuerberatung für Zahnärzte: die Anforderungen werden immer höher

Neben den höher werdenden medizinischen Anforderungen, denen Sie sich als Facharzt stellen müssen, wird auch das Steuerrecht in zunehmendem Maße anspruchsvoller. Ihre medizinischen Kenntnisse können Sie durch Schulungen und Weiterbildungen erweitern. Ohne einen guten Steuerberater für Zahnärzte, der stets auf dem aktuellsten Stand seines Fachgebiets ist, stehen Ärzte hingegen schnell verlassen auf weiter Flur.

Neue Gesetze, den Gesundheitsmarkt betreffend, haben nicht selten enormen Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis. Eine Steueroptimierung durch den Fachmann ist daher unumgänglich. Er hilft nicht nur dabei, einen generellen Ausgaben-und-Einnahmen-Plan aufzustellen, um besser kalkulieren zu können, sondern findet auch wichtige Einsparpotenziale.

Selbst wenn Sie einmal in eine finanzielle Bredouille gelangen, sollten Sie die Flinte nicht ins Korn werfen, sondern handeln. In Spezialfällen ermittelt der Steuerberater den Praxiswert. Er berechnet den Nutzen von Investitionen in die Praxisausstattung und prüft Möglichkeiten einer eventuellen Kreditumschuldung. Bei Nachfolgeregelungen kann eine Steuerberatungsgesellschaft aufgrund ihres fachlichen Know-hows mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Das Kernaufgabengebiet einer Steuerberatungsgesellschaft, die Hilfe bei der steuerlich optimalen Führung der Praxis, nutzt allerdings jedem Zahnarzt. Kein Mediziner kann es sich heute erlauben, die Wirtschaftlichkeit zu vernachlässigen, beziehungsweise Optimierungspotenziale zu verschenken. Im Vergleich mit Konkurrenten stellt ein versierter Steuerberater relativ schnell fest, woran es bei seinem Klienten hapert. Sofort kann er geeignete Gegenmaßnahmen einleiten.

Hier finden Sie kostenlos einen Steuerberater:

Neben der komplexen Erstellung der Steuererklärung ist der Steuerberater dem Zahnarzt auch bei vielen anderen Dingen behilflich. Dazu gehören zum Beispiel:

  • wirtschaftliche und steuerliche Beratung für die Praxis
  • die Lohn- und Finanzbuchhaltung
  • Controlling
  • Ausloten möglicher Steuerersparnispotenziale für den Zahnarzt
  • fortlaufende Hochrechnungen bezüglich Einnahmen und Ausgaben der Zahnarztpraxis
  • Übernahme oder Neugründung einer Praxis
  • Vertrauen ist beim Finden eines Steuerberaters für Zahnärzte eine Grundvoraussetzung

    Immer, wenn es um Finanzen geht, ist eine Vertrauensbasis das wichtigste Kriterium. Wenn Sie sich für einen Anbieter entscheiden, sollte neben der fachlichen Kompetenz auch die Chemie zwischen Ihnen als Mandanten und Ihrem Steuerberater stimmen.

    Ihr zukünftiger Partner in puncto Finanzen bekommt bei der Übernahme der laufenden Buchhaltung einen tiefen Einblick in die sensiblen Geschäftsdaten. Dies gilt in gleichem Maße für das Controlling und letztlich dem Erstellen des Jahresabschlusses.
    Achten Sie bei Aufgabenübertragung stets darauf, den Datenschutz bezüglich Ihrer Patienten einzuhalten. Hinzu kommt, dass ein guter Fachmann ebenfalls die privaten Finanzen immer in seine Berechnungen mit einfließen lassen sollte. Hierzu zählen zum Beispiel das Kapitalvermögen oder Erlöse aus Vermietung und Verpachtung.

    Wirtschaftliche und steuerliche Beratung für die Zahnarztpraxis

    Aktuelle Änderungen des Steuersystems machen die Arbeit als Arzt nicht leichter. Nicht umsonst nutzen immer mehr Ärzte den kompetenten Service einer Steuerberatungsgesellschaft. Zunächst müssen Sie sich überlegen, wieviel Ihnen Ihre eigene Arbeitszeit und die eines Steuerberaters wert ist. Sind Sie topfit im aktuellen Steuerrecht, so dürfte Ihnen die Anfertigung einer Steuererklärung wenig Schwierigkeiten bereiten.

    Zumeist sieht die Realität jedoch anders aus. Viele Jungunternehmer oder auch Inhaber alteingessener Zahnarztpraxen verschenken Jahr für Jahr wertvolles Kapital. Sie sollten sich einmal die Frage stellen, ob Sie die Kontrolle Ihrer Zähne lieber einem Zahnarzt überlassen möchten oder ob dies ein Steuerberater übernehmen soll. Genau das Gleiche gilt im umgekehrten Fall. Im Zweifel benötigt eine geeignete Kanzlei für Steuerrecht deutlich weniger Zeit. Vor allem können Sie sicher sein, dass das Ergebnis stimmt.

    Nicht nur in steuerlichen Bereichen kann der Kontakt zu Fachleuten hilfreich sein. Wenn Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Praxis erhöhen möchten, lohnt es sich, einen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Aktuelle Probleme können so schnell und einfach gelöst werden, ohne lange Wartezeiten befürchten zu müssen.

    Oft fehlt es jungen Ärzten zu Beginn ihrer Tätigkeit an finanziellen Mitteln. Die Übernahme einer bestehenden Praxis ist sehr teuer. Wenn eine neue Praxis eröffnet wird, müssen viele Geräte angeschafft werden. Besonders in Fällen, in denen das Geld knapp ist, kann sich der Besuch eines Steuerberaters lohnen. Einsparpotenziale werden schnell entdeckt und eventuell entstehende Anfangsverluste können optimal in der Steuererklärung untergebracht werden. Verschwenden Sie kein Geld, ersparen Sie sich den Ärger mit dem Finanzamt und sorgen Sie von Beginn an für eine klare Finanzlage.

    Steuerberatung: Für Zahnärzte ist die Lohn- und Finanzbuchhaltung wichtig

    Der Bereich der Lohn- und Finanzbuchhaltung ist ein komplexes Themenfeld. Viele angehende Mediziner beschäftigen sich bereits im Studium mit den Grundlagen. Die Praxis und die Theorie sind allerdings zwei unterschiedliche paar Schuhe. Schnell werden Sie feststellen, dass Sie bei wichtigen Fragen an Ihre Grenzen kommen und sich weiterbilden müssen. Alternativ widmen Sie sich Ihrem Kerngebiet und überlassen die Buchhaltung einer geeigneten Steuerberatungsgesellschaft.

    Die Zusammenarbeit mit einer geeigneten Kanzlei kann in unterschiedlicher Intensität stattfinden. Wenn Sie sich komplett aus dem Bereich ausklinken möchten, hilft ein Full Service Angebot eines Steuerberaters.

    Wenn Sie geschulte Mitarbeiter haben oder nur einen Teil der Aufgaben ausgliedern möchten, sparen Sie Kosten ein. Die Steuerberatung für Zahnärzte beschränkt sich in diesem Fall beispielsweise auf die Belegkontierung und Belegerfassung. Dank vollautomatischer EDV-Systeme gestaltet sich diese Aufgabe für entsprechende Agenturen sehr einfach.Alternativ können Sie die Buchführung selbstverständlich auch vor Ort durchführen lassen. Sofern mehrere Mitarbeiter beschäftigt werden, wird die Buchhaltung schwieriger. Es empfiehlt sich jedoch, auch bei wenigen Angestellten von Beginn an für eine klare und durchsichtige Buchhaltung zu sorgen. Nur so können Fehler schnell bemerkt und korrigiert werden.

    Läuft an dieser Stelle etwas falsch, ist der Ärger mit dem Finanzamt vorprogrammiert. Wer in einen Full Service investiert, profitiert von monatlichen Zahlen und kann schnell auf sich ändernde Umstände reagieren. Der Steuerberater übernimmt, wenn Sie es wünschen, die regelmäßige Umsatzsteuervoranmeldung.

    Da der gesamte Bereich der Lohn- und Finanzbuchhaltung sehr zeitintensiv ist, sollten Sie darüber nachdenken, wieviel Ihre eigene Zeit wert ist. Fokussieren Sie sich auf die Dinge, die Sie interessieren und überlassen Sie Themen, die viel Einarbeitungszeit erfordern, Ihrem Steuerberater.

    Steuerberatung: Für Zahnärzte sollte Controlling kein Fremdwort sein

    Wo setzt die Kontrolle an und ab wann ist es erforderlich, etwas zu ändern? Besonders im Bereich der Heilberufe wird Controlling immer wichtiger. Einzelne Arbeitsschritte sollen effizient sein. Stillstände im Betrieb gilt es zu vermeiden. Wenn diese Ziele umgesetzt sind, können Personalkosten eingespart werden oder aber eine ungünstige Aufgabenverteilung wird aufgedeckt. Im Gegensatz zu der Steuererklärung kann dieser Bereich nicht an eine Gesellschaft abgegeben werden. Wer jedoch eine Kanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht hinzuzieht, kann gemeinsam an einer Verbesserung des Controllings arbeiten.

    Controlling Zahnarztpraxis | Foto: (c) Syda Productions/fotolia.com

    Damit das Controlling zielführend ist, müssen sämtliche Mitarbeiter an einem Strang ziehen. Es gilt also von Beginn an die Devise,mit offenen Karten zu spielen und gemeinsam an der Umsetzung der Ideen zu arbeiten. Teils haben Praxisangestellte einen differenzierten Blick auf die Dinge, die intern richtig oder falsch laufen. Die Ideen, die von dem Praxisteam, dem Zahnarzt selbst, sowie einer Steuerberatungsgsellschaft kommen, sollten zielführend umgesetzt werden. Warten Sie nicht zu lange mit diesem wichtigen Thema. Sobald Ihre Patienten lange warten müssen oder aber Leerläufe entstehen, ist es schwierig, schnelle Lösungen zu finden.
    Sollte es dennoch einmal soweit gekommen sein, dass die Abläufe nicht stimmen, kann der Input eines externen Beraters helfen, neue Strukturen zu etablieren. Fangen Sie nicht mit Schuldzuweisungen an, sondern arbeiten Sie an eine Lösung der Problems. So ist allen Seiten gedient, ohne dass es zu einem Eklat kommt.

    Die Schlüsselwörter Koordination, Kooperation und Kommunikation sind aus dem Controlling nicht wegzudenken.

    Ein Steuerberater oder eine Kanzlei für Steuer- und Wirtschaftsrecht kann Sie umfassend beraten. Lassen Sie sich keine News entgehen und nutzen Sie Ihr Netzwerk, um sich und Ihr Unternehmen konsequent weiterzuentwickeln.

    Steuerberatung: Für Zahnärzte Steuerersparnispotenziale ausloten

    Viele Steuerberatungsgesellschaften informieren Ihre Kunden in einem Newsletter oder Magazin stets über Aktuelles. So bleiben Sie auf dem Gebiet der Medizin, der Heilberufe allgemein oder bezüglich spezieller zahnärztlicher Themen auf dem Laufenden. Über interessante Neuerungen des Steuerrechts, die mögliche Steuerersparnisse mitsichbringen, beraten die Kanzleien und Steuerberater für Zahnärzte Sie gerne.

    Häufig kommen konkrete Fragen auf. Soll ein neues medizinisches Gerät bereits in diesem Jahr angeschafft werden? Oder lohnt es sich eher, mit der Anschaffung bis zum nächsten Jahr zu warten? Teils resultieren daraus horrende Steuerersparnisse. Wer mit einem Steuerberater zusammenarbeitet, erkennt das sich ergebende Potenzial häufig früher.

    Nicht zu vergessen ist die existenzielle Frage, ob bei einer Veränderung von Zahnarztpraxen genügend Liquidität verbleibt. Rückzahlungen von Darlehen oder ausstehende Personalkosten müssen bedacht werden.

    Hier finden Sie kostenlos einen Steuerberater:

    Steuerberatung für Zahnärzte: Wie fortlaufende Hochrechnungen bezüglich Einnahmen und Ausgaben der Zahnarztpraxis viel Geld sparen

    Einige Steuerberater für Zahnärzte bieten ihren Kunden im Rahmen eines Full Services die kontinuierliche Überwachung der Ein- und Ausgaben an. Selbstverständlich kann dieser Prozess auch intern erfolgen, ist jedoch mit einem nicht zu unterschätzenden Aufwand verbunden.
    Der große Vorteil der regelmäßigen Überwachung der Einnahmen und Ausgaben liegt in der exzellenten Übersicht. Sobald sich die Zahlen signifikant ändern, werden Sie informiert. Wenn in einem Monat besonders wenige Patienten Ihre Praxis besuchen, könnten vielleicht die Betriebsferien zu dieser Zeit stattfinden. Vielleicht kann ein geplante Investition um einen oder zwei Monate verschoben werden, um für eine ausreichende Liquidität zu sorgen.
    Treten dauerhafte Veränderungen auf und bleiben die Patienten aus, erfahren Sie dies nicht erst, wenn Ihre Arztpraxis kurz vor dem Aus steht. So können Sie schnell reagieren, Ihr Konzept überdenken oder sich Rat von einer Kanzlei für Wirtschafts- und Steuerrecht einholen. Meist lässt sich anhand der Daten in kurzer Zeit erkennen, was falsch läuft und an welcher Stelle gespart oder auch investiert werden kann.

    Steuerberatung für Zahnärzte: Was bei der Übernahme oder Neugründung einer Zahnarztpraxis zu beachten ist!

    Der Schritt, eine Praxis zu übernehmen, sollte gut überlegt sein. Praxiskennzahlen müssen überprüft und analysiert werden. Für viele junge Zahnärzte stellt sich die Frage, ob eine Kooperation einer Einzelpraxis vorzuziehen ist. Die vielen Vorteile von geteilten Kosten und einer flexibleren Zeiteinteilung müssen mit den eventuell auftretenden Nachteilen verglichen werden. Wer nicht gut mit Kollegen umgehen kann, sollte sich ein Partnerschaft genau überlegen.

    Die Übernahme einer Praxis, die nicht rentabel ist, lässt sich nur mühsam korrigieren. Sind die Geräte auf dem neusten Stand der Technik? Können die Räumlichkeiten bestehen bleiben? Wie sieht es mit der potenziellen Erweiterung der Praxisräume aus? Bei all diesen Fragen kann Ihnen ein erfahrener Steuerberater für Zahnärzte zur Seite stehen. Vielleicht lohnt es sich auch, eine neue Praxis zu eröffnen. Halten Sie sich alle Möglichkeiten offen und scheuen Sie sich nicht, die Hilfe einer Steuerberatungsgesellschaft in Anspruch zu nehmen.

    Ein Praxiswertgutachten eines unabhängigen Beraters schafft schnell Klarheit.

    Steuerberater in Ihrer Nähe

    Steuerberater in Überlingen: Bentivegna STEUERRECHT
    Bentivegna STEUERRECHT
    Spitalgasse 2/1
    88662 Überlingen
    Steuerberatung für
    • Arbeitnehmer
    • Freiberufler und Selbstständige
    • Vermieter und Verpächter
    Zum Profil
    Steuerberater in Berlin: Claus § Claus PartG Steuerberater Rechtsanwalt
    Claus § Claus PartG Steuerberater Rechtsanwalt
    Geisbergstr. 39
    10777 Berlin
    Steuerberatung für
    • Arbeitnehmer
    • Freiberufler und Selbstständige
    • Vermieter und Verpächter
    Zum Profil
    Steuerberater in München: Ehrmann & Klein Steuerberatungsgesellschaft mbH
    Ehrmann & Klein Steuerberatungsgesellschaft mbH
    Tal 15
    80331 München
    Steuerberatung für
    • Arbeitnehmer
    • Freiberufler und Selbstständige
    • Vermieter und Verpächter
    Zum Profil

    weitere Steuerberater
    Aktuelle Anfrage
    Steuerberater gesucht in Harsefeld (21698)
    Anfrage als: Privatperson + Firma
    Gewünschte Leistungen für Privatperson: Einkommenssteuererklärung
    mit Einkünften aus:, nicht selbständige Arbeit, Gewerbe (Einzelunternehmer), Beratung zur Steuergestaltung, Prüfung von Steuerbescheiden, Unterstützung im Streitfall mit dem FA, Einnahme- / Überschussrechnung
    Gewünschte Leistungen für Firma: Lfd. steuerliche Beratung, gewerbliche Steuererklärungen
    für das Jahr/Jahre: 2016+
    Details zum Beratungsumfang / Sonstiges: Wir haben in 2016 gebaut, in 2017 geheiratet. Im Haus ist eine Photovoltaik-Anlage verbaut, die in u.U. in den Bereich der Selbständigkeit fallen kann. Wir sind beide angestellt und benötigen einen Steuerberater, der uns in sämtlichen steuerlichen Belangen unterstützt - von der Erklärung für die Photovoltaik (ggf. Kommunikation mit dem FA wg. Liebelei) bis zur Erklärung für die nicht selbständige Arbeit.


    Anfragen insgesamt weitergeleitet:
    50.073
    Für Steuerberater
    Die einfache Mitgliedschaft

    ist kostenlos und jederzeit kündbar. Melden Sie sich jetzt an und lernen Sie uns und unser Netzwerk kennen, stellen Sie sich und Ihre Kanzlei vor und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von SteuerberaterScout.